Wellness Oase
space space
 

Kochrezepte

DIE HERSTELLUNG VON GHEE

Eine Spezialität der ayurvedischen Küche ist die Verwendung von Ghee, das aus ausgelassener Butter entsteht. Ghee ist besonders bekömmlich, kräftigt die Verdauungsorgane und insbesondere das Verdauungsfeuer (Agni).  Ghee zählt im Ayurveda als hervorragendes Lebenselixier und als Rasajana (verjüngungsförderndes Mittel).
Ghee kann man relativ einfach selbst herstellen, doch braucht diese Prozedur etwas Zeit und Aufmerksamkeit. Es ist daher ratsam, sich einen größeren Vorrat anzulegen, da Ghee sehr lange haltbar ist, wenn es kühl und dunkel in einem abgedeckten Gefäß aufbewahrt wird.
Wird Ghee beispielsweise aus 2 Päckchen Butter hergestellt, liegt die Kochzeit für diese Menge bei ca. 30 – 40 Minuten, bei einer größeren Menge entsprechend länger.
Die frische Butter wird in Stücke zerteilt und in einem Topf mit dickem Boden bei niedriger Hitze zum Schmelzen gebracht. Dafür lässt man die Butter auf kleinster Flamme im offenen Topf sanft sieden und rührt immer wieder um, damit sich nichts am Topfboden ansetzen kann. An der Oberfläche bilden sich allmählich weiße Schaumkronen aus den Eiweiß- und Wasseranteilen der Butter, die  zwischendurch immer wieder abgeschöpft werden. Das blubbernde Geräusch bei der Herstellung zeigt an, dass noch Wasseranteile vorhanden sind und das Ghee noch nicht fertig ist.
Sobald das Butterfett eine klare goldgelbe Farbe bekommt und keine Schaumkronen mehr auf der Oberfläche schwimmen, nimmt man den Topf sofort vom Herd. Ich überprüfe immer mit einem Wasserspritzer, ob es auch wirklich fertig ist: Hört man ein eindeutiges Zischen, kann der Kochvorgang beendet werden. Nun nur noch das etwas abgekühlte Ghee durch ein feines Haarsieb oder ein grobes Küchenhandtuch in ein sauberes Glasgefäß gießen und nach dem Abkühlen gut verschließen.

 

INGWERWASSER

Ingwerwasser regt die Verdauungskraft an, stärkt  das Verdauungsfeuer (Agni) und wärmt von Innen.

 

5-10 Scheiben frischer Ingwer, je nach Geschmack

 

1 Liter Wasser

 

 

Das Wasser mit dem in Scheiben geschnittenen Ingwer in einem Topf  zehn bis 15 min. leicht köcheln lassen, abseihen und anschließend in eine Thermoskanne füllen. Über den Tag verteilt schluckweise trinken!

Besan Laddu Rezept